Offizielle Inbetriebnahme der modernisierten Schulküche mit Integration eines Honigschleuderbereiches an der Grundschule Lübow

Mittel aus dem Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Was lange währt wird gut...Von der Antragstellung, im September 2018 bis zur Inbetriebnahme der Neuen Schulküche, verging ein ziemlich langer Zeitraum. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Um so mehr habe ich mich gefreut, dass die modernisierte Schulküche der Grundschule Lübow am 10. Januar offiziell übergeben wurde.

Es war mir ganz wichtig, den „Bienchen“ , d.h. der "Schulbienen AG" der Grundschule Lübow zu helfen. Durch Gespräche mit Frau Dr.Svoboda, der Leiterin der Schulbienen-AG, wurde ich auf die AG aufmerksam und ihre Begeisterung für die "Bienchen" hat mich angesteckt. Deshalb habe ich mich dafür eingesetzt, dass dieses Projekt aus dem Strategiefonds des Landes finanziert wird. Gerade dafür ist der Fonds ja da. Der zuständige Referent für die Bearbeitung der Anträge in der CDU-Fraktion des Landtages, Hendrik Ahrens - selbst Imker, hat mich gerne zur offiziellen Inbetriebnahme der Schulküche, mit Honigschleuderbereich, begleitet.

Die außerschulischen Angebote der Schule Lübow sind sehr umfangreich. In der Bienen-AG lernen die Schüler (Angebot richtet sich an 3. und 4. Klassen) zu Imkern. Allein das ist wohl eher ungewöhnlich und ganz toll!! Das Imkern war aber bisher eingeschränkt, da es nur begrenzte Möglichkeiten für das Schleudern (Leihgerät) und Abfüllen des Honigs gab.

Mit der Modernisierung und Erweiterung der Schulküche ändert sich das. In die Lernküche wurden ein Honigschleuderbereich sowie Möglichkeiten der Veredelung – sprich Rühren und Abfüllen – geschaffen.

Für das Vorhaben wünsche ich den Schülern und den Verantwortlichen der Bienen-AG ganz viel Spaß und Erfolg.

 

 

Zurück