Neujahrsempfang der Stadt Gadebusch

 

Die Stadt Gadebusch hat seit der Kommunalwahl im vergangenen Mai einen neuen, ehrenamtlichen Bürgermeister: Arne Schlien! Er ist zugleich Schornsteinfegermeister - wenn das kein Glück bringt. Nun lud er am 24. Januar 2020 zum Neujahrsempfang der Stadt in die Aula auf dem Schlossberg.

Insgesamt mehr als 200 Gäste, die am gesellschaftlichen Leben der Stadt interessiert sind und es mitgestaltet haben und weiter gestalten wollen, waren gekommen.

Auch unser Bundestagsabgeordneter, Dietrich Monstadt; der Kreistagspräsident des Landkreises NWM, Klaus Becker und der stellvertretende Landrat des Landkreises NWM, Mathias Diederich und ich sind der Einladung gern gefolgt.

In seiner Rede blickte Arne Schlien auf das Erreichte zurück und gab einen Ausblick auf die Aufgaben der kommenden Jahre. Ein interessantes Detail in der Rede war, dass Herr Baumann, der Vermieter meines Wahlkreisbüros eine für die Stadt geschichtlich wertvolle Sammlung von alten Möbeln und Schriftstücken besitzt und da keine Erben vorhanden sind, dies in eine städtische Stiftung überführt werden soll. Das Haus „atmet" regelrecht Geschichte, auch Agnes Karll – Begründerin der deutschen Krankenpflege – verkehrte oft hier.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurden bei gutem Essen - geliefert von der Fa. Speck aus Möllin – und guten Getränken viele interessante Gespräche geführt.

Für die Zukunft wünsche ich der Stadt Gadebusch -allen voran ihrem Bürgermeister- bei den vielfältigen, anspruchsvollen Aufgaben alles Gute.

Zurück