Inselpokal 2018

Auch in diesem Jahr besuchte ich auf der Insel Poel den inzwischen größten Wettbewerb Deutschlands im „Löschangriff nass“. Am 22. September kämpften insgesamt 183 Frauen-,Männer- und Jugendmannschaften zum 19. Mal um den Inselpokal. Die ersten beiden Plätze der Männermannschaften gingen nach Thüringen und Sachsen. Den 3. Platz holte sich ein Team aus Nordwestmecklenburg – die Freiwillige Feuerwehr Hohen Viecheln. Toll gemacht!! Herzlichen Glückwünsch! Aber auch der Jugendmannschaft aus Bobitz meine Anerkennung und Gratulation zu ihrer guten Platzierung (17. von 27 Jugendmannschaften). Über die Teilnahme der Jugendmannschaft aus Groß Stieten, meinem Heimatort, habe ich mich natürlich besonders gefreut und ihnen die Daumen gedrückt. Auch, wenn es nicht zu einer Platzierung gereicht hat. Es hat Spaß gemacht Euch im Wettkampf zuzuschauen.

Am Start: Die Stietener Jugendfeuerwehr

Maschinist Michi Schröder

Zurück